Niemand dreht seinen Runden

aus dem Tagebuch des Erwach(s)ens: Montag, 4. Mai 2020 Ich erwachte gegen sechs Uhr friedlich vom Gesang der Vögel. Ich träumte als letzten Traum, ich wäre in einem Indianerausbildungscamp. Für die erste Aufgabe musste ich mich anstellen und warten. Als ich an der Reihe war ging ich durch eine seltsame Tür, durch die wie ein…

Du bist Liebe, Stille und frei.

Zu viel verändern zu wollen verwickelt uns. Du kannst es viel ruhiger angehen. Dein Widerstand will nur gesehen werden. Hör auf zu kämpfen, deine Wächter wollen gewürdigt werden. Die Zeit der Askese und Selbstoptimierung ist vorbei, denn aus dem Widerstand gegen was auch immer zu handeln erzeugt Leid, Druck, Hass, Ablehnung. Ein Leben im Zustand…

Dein Leid ist dein Schutz

Du fühlst nichts und wenn nur Verzweiflung und Sinnlosigkeit? Manchmal bahnt sich kurz unglaublicher Schmerz oder Panik den Weg? Ablenkung ist alles, was du tun kannst um nicht völlig durch zu drehen und gegen den nächsten Baum zu fahren? Was wäre wenn diese „Glocke aus Metall“ um Dich mal der beste Schutz für deine Energie…

Abendgebet

Die menschliche Form ist ideal und perfekt, göttlich Mensch ist Gotteskörper, rein und vollkommen. Gott, ICH BIN ALLE SIND  Alle Zellen sind göttlich Gott, ich bin göttliche Intelligenz Ich bin göttlich Liebe Durch mich strömt es aus über alle Welt Ich und Jedes Wesen, jedes Ding sind GOTT. Der Mensch ist die universale Quelle des…

Schweigen ist Durchlüften mit Vollkommenheit

Und wie ebenso wichtig ist das Schweigen oder das zum Stille-sein-Bringen des persönlichen Verstandes, da Gott mit all Seiner Herrlichkeit unser Bewusstsein erleuchten kann. Gott überflutet das Bewusstsein, wie der Sonnenschein einen verdunkelten Raum überflutet. Das Einströmen des universellen Bewusstseins in den persönlichen Verstand ist wie das Eintreten der frischen Luft von außen in die unreine,…

Wo bist du Gott?

Wer sucht, trennt sich vom Gesuchten. Trotzdem ist es menschlich, im Zustand der Getrenntheit vom Ganzen, den ursprünglichen Zustand zu suchen. Gott* wo bist du? Wir sind immer hier! Wieso wir? Ich dachte, du bist mir ein Gegenüber ? Ja, ich bin dir ein Gegenüber und gleichzeitig bin ich Alles! Ich dachte wenn es nur…

Gott ist kein Produkt unser Gehirnfunktion…

… sondern unser Gehirn ist ein Produkt Gottes*. Also der Schöpfung. Die Einheits-Quelle der Schöpfung (Yin) und des Schöpfers (Yang) sind ewiges Mysterium, können erfahren aber nicht beschrieben werden. Kosmische, Planetare, Personale, Animalistische, oder naturalistischen Gottheiten sind nur Produkte des Gehirns bzw. der Verstandesfunktion die im Gehirn einen materiellen Abglanz findet. Gottheiten sind jedoch auch…

Je höher du schwingst…

… desto wichtiger ist es, dass du dich immer wieder beruhigst immer wieder verbindest mit der Quelle mit dem Frieden mit dem Nichtsein mit dem Nichtwollen mit dem großen Willen mit der Demut mit der Dankbarkeit mit der Freude zu sein, einfach nur zu sein und abzuwarten zu lauschen was gerade ansteht was gerade zu…

Vollkommenheit ist DIE Lösung

Die nächste große Wahrheit, die durch dieses Bewusstsein geoffenbart werden soll, ist, dass jedes Individuum, da es empfangen worden ist im göttlichen Gemüt, in diesem Gemüt festgehalten wird als vollkommene Idee. Nicht ein einziger unter uns muss sich selber erzeugen. Wir sind vollkommen erzeugt und werden in dem vollkommenen Denken Gottes immer als vollkommene Wesen…

Alles hat seinen (Lob)Preis.

Jeder Baum preist. Das Meer, die Wolken. Alles lobpreist. Der Mensch muss lernen zu lobpreisen. Das ist seine eigentliche Natur und sein großes Leiden, wenn er es nicht kann. Das Lobpreisen ist ein natürlicher Zustand. Annette Kaiser Wenn wir nicht hauptsächlich in Dankbarkeit leben, dann ist das natürlich kein Verbrechen, aber wir sitzen in der…