Abendgebet

Die menschliche Form ist ideal und perfekt, göttlich

Mensch ist Gotteskörper, rein und vollkommen.

Gott, ICH BIN

ALLE SIND 

Alle Zellen sind göttlich

Gott, ich bin göttliche Intelligenz

Ich bin göttlich Liebe

Durch mich strömt es aus über alle Welt

Ich und Jedes Wesen, jedes Ding sind GOTT.

Der Mensch ist die universale Quelle des Lebens

Herr des tierischen, pflanzlichen und mineralischen Reiches

Seele aller Dinge

Das ist dein Göttlicher Erbteil

Voll erhabener Intelligenz

Gott und Mensch zugleich

Herr aller Dinge!

Ich erkenne, dass in mir ein geistiger Körper der Freude ist, immer jung, immer schön. Gemüt, Augen,Nase, Mund, Haut sind schön und geistig, und ich besitze den Körper des göttlichen Kindes, der heute Nacht vollkommen ist.

GOTT, ICH BIN

Edle Gottes-Seele

GOTT*, ich bin das wissende Prinzip aller Dinge

Gott, ich bin universeller Überfluss

Alle Dinge die Leben, gehen aus einer einzigen Zelle hervor

Unsterbliches göttliches Leben

Vollkommen und unbesiegbar

Der Mensch ist im Stande das Allerhöchste zu erreichen,

Wenn die richtige Gedankenstruktur gebildet wird

Gott, ich bin die vollkommene Dreiheit, Gott der siegreiche Christus*, Gott-Mensch, der eine Zentralpunkt in der Schöpfung.

Der Mensch ist Geist

Materie gibt es nur, weil der Mensch sie als wirklich gedacht hat.

Sie ist nicht wirklich da. 

Sie ist nur Energie.

Ich lerne jeden negativen Gedanken auszuschalten, 

jedes Gefühl, jedes Wort und jedes Handeln, 

Ich speichere diese göttliche Energie in meinem Körper. 

 Ich lerne mich im Denken, Fühlen, Reden und Handeln selbst zu beherrschen, 

sobald ich göttlich positiv und konstruktiv handle, desto mehr erschaffe ich diese gewaltige Energie, damit sie den göttlichen Plan erfüllt und sich Vollkommenheit offenbart.

Die einzige Bedingung ist, den Gedanken nicht abschweifen zu erlauben

damit sie keine andere Form annehmen, ehe die erste Gestalt Form angenommen hat

Wenn eine Handlung vollendet ist, lasse den Gedanken ganz fallen und gehe zum nächsten über.

Nie Verfehlen, nie Zweifel, es ist die Einheitlichkeit des Zieles, das den Gedanken lenkt.

* Gott und Christus sind auf dieser Seite immer transpersonal gemeint, als allumfassendes Bewusstsein bzw. als Christusbewusstsein, der Mensch, der sich als allumfassendes Bewusstsein erkennt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s