Gott ist kein Produkt unser Gehirnfunktion…

… sondern unser Gehirn ist ein Produkt Gottes*. Also der Schöpfung. Die Einheits-Quelle der Schöpfung (Yin) und des Schöpfers (Yang) sind ewiges Mysterium, können erfahren aber nicht beschrieben werden. Kosmische, Planetare, Personale, Animalistische, oder naturalistischen Gottheiten sind nur Produkte des Gehirns bzw. der Verstandesfunktion die im Gehirn einen materiellen Abglanz findet. Gottheiten sind jedoch auch mächtige reale also schöpfungsimmanente kollektive Energien, aber in der tiefsten Einheitswirklichkeit sind sie mehr Ideen oder ewige Potentiale. Wenn man Bewusstsein als Quelle von aller geistigen und materiellen Schöpfung erkennt, dann erkennt man auch, dass unser Gehirn eine materielles Abbild eines Universums im Universum ist. Geist erschafft Phänomene, die wir Materie nennen, nicht anders rum. Unser Bewusstsein ist kein Produkt von Hirnchemie, wenn auch im unbewussten oder unerwachten Zustand, die Chemie ziemlich viel Einfluss auf unsere Wahrnehmungsfunktionen hat.

* Gott und Christus sind auf dieser Seite immer transpersonal gemeint, als allumfassendes Bewusstsein bzw. als Christusbewusstsein, der Mensch, der sich als allumfassendes Bewusstsein erkennt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s