Gustljanische Therapie Teil 1

Im Dschungel einer Psychotherapie kann man sich leicht verlaufen oder verheddern. Hier sind ein paar Tricks, die ich mir in den Supervisionen bei Gustl Marlock abschaut habe, um mich wieder leichter und freudvoller zu fühlen, während ich mit Klienten arbeite. Nimm nicht alles für bare Münze was dir erzählt wird. Menschen erzählen Geschichten. Stelle Verbindungen…

Verehren ist Opfern

Jede Tat, jeder Gedanke, jedes Gefühl kann auf eine Weise dem Göttlichen geopfert werden, dass die Erfahrung uns befreit, erhebt, heilt und erweckt. Wir können alles der göttlichen Quelle opfern und übergeben, wir ehren Gott indem wir alle Gedanken und Gefühle, Süchte, Verhaltensweisen usw. übergeben, Gott transformiert alles in Vollkommenheit. Die Sufis nennen das „Alles…

Wie geht, sich sterben lassen?

Ich lass mich sterben also fallen, immer wenn mein Verstand rattert und das Problem nicht lösen kann. Ich aktive das Einheitsgefühl mit dem Vater, mit Gott, der Unendlichkeit, dem Großen Willen. Ich werde ein Niemand, still, lasse los, spüre einfach nur Körper, Gefühle und lasse alle Gedanken zu ohne drauf einzusteigen. Ich aktiviere die unendliche…

Das Morgentief

In Peter Pan heißt es, der weiße Mann hat in der Morgendämmerung am wenigsten Mut, deshalb greifen die Indianer in dieser Zeit am liebsten an… Warum ist das so? Weshalb ist für die meisten Menschen das frühe Aufstehen so schwierig, warum brauchen wir Morgenrituale oder Kaffee? Ich habe für mich heraus gefunden, dass der Übergang…

Angst macht dich wach!

Angst ist vor allem ein Problem des Verstandes und des Nervensystems. Ist unsere instinkthafte Wut, d.h. unser Verteidungs- und Fluchtsystem blockiert sei es durch Trauma oder Erziehung empfinden wir sehr viel mehr Unruhe im Nervensystem, die sich in den extremen Spitzen als Panik und in leichterer Form als Ängstlichkeit oder Sorgen zeigt. Das zweite Grundproblem…